Aktuelle News

26.05.2019

17. Maisel’s FunRun ein voller Erfolg

Herrlicher Sonnenschein, unzählige Zuschauer an der Strecke, fantastische Stimmung und 4.000 motivierte Läufer.

Schon im Vorfeld brach Maisel’s FunRun wieder Rekorde, denn er war noch früher ausverkauft als in den Jahren zuvor. Der Lauf durch die Wagnerstadt ist so beliebt, dass die Starter zum Teil mehrere hundert Kilometer Anreise auf sich nahmen. Neben der Viertel- und Halbmarathondistanz wurde zum zweiten Mal der AOK-Fitnesslauf über ca. fünf Kilometer angeboten. Der FunRun ist mit seinen verschiedenen Laufdistanzen sowohl für Laufeinsteiger als auch für ambitionierte Lauffreunde ein Erlebnis. Die vielen Zuschauer entlang der Strecke sorgten für Motivation, ebenso wie die verschiedenen Musik- und Sambagruppen.
Beim FunRun geht es nicht nur um Bestzeiten, sondern vor allem um den Spaß am Laufen. Eine schöne Tradition sind verkleidete Läufer, darunter waren in diesem Jahr Superman, Super Mario & Luigi, Herren im Anzug, ein Schwein und auch die Feuerwehr lief wieder in voller Montur mit. Über 200 freiwillige Helfer sorgten entlang der Strecke für Sicherheit und übernahmen die Versorgung der Teilnehmer mit Äpfeln, Bananen und Wasser. Dazu waren über 150 Helfer des Technischen Hilfswerks, des Bayerischen Roten Kreuzes und der Polizei im Einsatz. Als Belohnung gab es für alle Läufer eine frische Maisel’s Weisse Alkoholfrei im Ziel und im Anschluss konnte das bunte Treiben auf dem Brauereifest genossen werden.

1

Sieger des Halbmarathons durch Bayreuth wurde Maru Goytom mit einer Zeit von 1:14:27. Danach folgte David Gärtlein (Team GWZ-Bayreuth) mit 1:15:07. Der dritte Platz ging wie bereits im Vorjahr an Christian Zöllner vom SV Bayreuth (1:17:24). Bei den Frauen lag Elvira Flurschütz vom SC Kemmern mit einer Zeit von 1:23:59 auf der langen Distanz mit Abstand vorne. Der zweite Platz ging an Mareike Siebert vom Team Hannover 96 mit 1:30:52. Dritte wurde Mare Anna Lux mit einer Zeit von 1:34:14.

Auf der 10,6 Kilometer langen Viertelmarathon-Strecke konnte Vorjahresgewinner Dennis Gerhard (Team medi & CEP) seinen Titel wieder mit 35:39 verteidigen. Ihm folgte Martin Grau vom Team Drei Streifen mit 35:42 auf Platz zwei. Nils Gerber (REHAU) erreichte mit 36:16 den dritten Platz. Bei den Frauen ging der Sieg mit einer Zeit von 40:49 an Hannah Kadner (Mädelsteam Uni Bayreuth). Platz zwei erlief sich Anna Kristin Fischer (SC DHfK Leipzig) mit 41:34. Laura Martinez vom RSC Marktredwitz belegte mit 44:20 den dritten Platz.

Beim AOK-Fitnesslauf über ca. 5 Kilometer kam Enrico Kuhn (MaliCrew e.V.) mit einer Zeit von 16:00 als Erster ins Ziel. Rang zwei erreichte der Vorjahressieger Felix Mayerhöfer (MOLL Batterien) nach 16:26 Minuten. Platz drei ging an Christoph Bauer (Landlords) mit 17:30. Bei den Läuferinnen des AOK-Fitnesslaufs erreichte Jennifer Hönicke von der Bayreuther Turnerschaft 1861 e.V. mit 18:41 Platz eins. Inge Behringer vom LSG Edelsfeld erreichte nach einer Zeit von 18:45 das Ziel. Dritte wurde mit 19:26 Kristina Sendel von der MaliCrew e.V.

[zurück]


Maisel's Shop Museum
17. FunRun facebook
Brauerei Gebr. Maisel KG
Hindenburgstraße 9
D-95445 Bayreuth
E-Mail: brauerei@maisel.com
Telefon: +49 (0) 9 21/4 01-0